Damit unsere Webseite vollumfänglich genutzt werden kann, müssen Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. OK

Tafel for Toyota Material Handling

70 Jahre Qualität und Innovation - Toyota Material Handling feiert BT Jubiläum

Rümlang, 31. August 2016 – Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Marke BT eröffnet Toyota Material Handling Europe (TMHE) das BT Museum in Mjölby, Schweden und würdigt damit die bisherigen Errungenschaften im Bereich der Lagertechnik. Zeitgleich hat das neue Test- und Prüfzentrum seinen Dienst aufgenommen, um die fortwährende Innovationskraft Toyotas zu fördern.

Seit ihrer Gründung, gilt die Marke BT als ein Vorreiter für Qualität und Innovation – angefangen bei der Erfindung der Europalette, europaweit die erste standardisierte Palette, über den hydraulischen Handhubwagen, den ersten fahrerlosen Transportsystemen in den 70ern bis zur im Schubmaststapler integrierten Kippkabine von 1992. Zusammen mit über 50 geladenen Gästen – darunter ehemalige Vorstände und Geschäftspartner – begeht TMHE ein feierliches Event, welches das 70-jährige Bestehen BTs ehrt.

Eines der Highlights des Events ist die feierliche Einweihung des neuen Test- und Prüfzentrums. Ausgestattet mit umfangreichen Hilfsmitteln sind hier Tests rund um neue Werkstoffe und Logistiklösungen möglich. Im Fokus dabei stehen neue Technologien wie Automation und das „Internet of Things“ (IoT). Damit stellt Toyota seinen hohen Anspruch an die Qualität der Produkte sicher und ermöglicht die Erforschung neuer Materialien und Technologien, welche den Bedürfnissen der Kunden entsprechen.

“Wir schätzen die Werte und den hohen Qualitätsanspruch, welche die Marke BT in sich trägt. Gleichzeitig streben wir als Toyota Material Handling nach innovativen Lösungen. Das alles präsentieren wir im Rahmen unserer Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum der Marke BT. Es ist wichtig, aus unserer Vergangenheit zu lernen, um die Zukunft zu gestalten“, erklärt Matthias Fischer, Präsident und CEO, Toyota Material Handling Europe.

“Wie wir künftig Güter bewegen werden, wird sich entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden verändern. Und wir werden darauf vorbereitet sein”, sagt Fischer. Deshalb gibt das BT Museum nicht nur einen Einblick in die ereignisreiche von Innovationen geprägte Geschichte BTs. Es zeigt auch zukunftsfähige Ideen von Toyota Material Handling. Entsprechend der Kaizen-Philosophie wird die Ausstellung aktiv leben und künftig kontinuierliche Verbesserungen umsetzen.

Toyota feiert die 70-jährige Firmengeschichte mit einer limitierten Jubiläumsedition der Schubmaststapler. Von August bis Dezember 2016 erhalten Kunden beim Kauf eines Modells aus der R-, E- und O-Serie des BT Reflex das Flottenmanagementsystem I_Site sechs Monate kostenlos und können so von zusätzlichen Features rund um Sicherheit, Energie- und Kosteneffizienz profitieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Staplertechnik der Zukunft

Zukunftstechnologie

Mit Smart Logistics und "Logiconomi" präsentieren wir unseren Kunden Lösungen, die bereits heute für sie verfügbar sind und zeigen ihnen unsere Vision für die Zukunft.

Erfahren Sie mehr >

Lächelnde Mitarbeiter im Toyota Staplerwerk

Unsere Historie

Über 100 Jahre gemeinsame Erfahrung im Materialtransport. Erfahren Sie mehr über unsere historischen Highligts!

Erfahren Sie mehr >

Handieren mit Handhubwagen

Handhubwagen

Die Handhubwagen der Baureihe BT Lifter sind auch als Sonderausführungen lieferbar und eignen sich damit für eine breite Palette an Aufgaben des Materialtransports, vom Horizontaltransport bis hin zum Kommissionieren, Be- und Entladen sowie Stapeln.

Erfahren Sie mehr >

Schubmaststapler im Lager

Schubmaststapler

Die kraftvolle BT Reflex Baureihe bietet eine hohe Beschleunigung und einen außergewöhnlichen Fahrerkomfort für maximale Paletenbewegung.

Erfahren Sie mehr >