Damit unsere Webseite vollumfänglich genutzt werden kann, müssen Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. OK

Toyota Industries Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Umfrage des CDP in 2018

Toyota Industries Corporation wurde vom Carbon Disclosure Project für die A-list des Jahres 2018 ausgewählt und erhält somit die höchstmögliche Bewertung in der CDP-Umfrage zum Thema Klimawandel und Wassersicherheit. Die europäische Organisation Toyota Material Handling Europe (TMHE) hat zu diesem Erfolg einen wesentlichen Beitrag geleistet.

Toyota Material Handling Europe arbeitet kontinuierlich an seinem Beitrag zur Erreichung der ambitionierten CO2-Ziele von Toyota Industries Corporation. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der deutschen Firmenzentrale ist nur ein Beispiel für das Engagement von TMHE. Mit diesen und weiteren Initiativen demonstriert Toyota Material Handling Europe seine Innovationsbereitschaft und kundenorientierte Nutzung kohlenstoffarmer Technologien.  

“Unsere ambitionierten Klimaschutzziele erfüllen einen doppelten Zweck: wir handeln als verantwortungsbewusstes Mitglied der Gesellschaft und arbeiten darauf hin unsere eigenen Betriebsabläufe bis 2050 komplett emissionsfrei zu gestalten. Wir versetzen uns aber auch in die Lage unserer wichtigsten Kunden mit ähnlichen Ambitionen. Dadurch fordern wir uns selbst heraus, unsere Technologien und Prozesse zu erneuern, um so den zukünftigen Erwartungen unserer Kunden zu entsprechen“, sagt Tom Schalenbourg, Leiter für nachhaltige Entwicklung bei TMHE.

Pressekontakt:

Leo Joseph
Digital Marketing
E-Mail: leo.joseph@ch.toyota-industries.eu
Tel.: +41 (0) 43 211 20 75

Die Toyota Industries Group formulierte den ‘Idealzustand 2050’ bereits im März 2016 und hat basierend darauf den 6. Umweltaktionsplan entworfen, der derzeit implementiert und umgesetzt wird. Wichtige Initiativen des Umweltaktionsplanes sind:

1. Reduzierung der CO2-Emissionen um 10% im Vergleich zu 2006 bis GJ 2021 (Toyota Industries)
2. Reduzierung der CO2 Grundeinheit für Emissionen um 26% bis GJ 2021 (Global, im Vergleich zu 2006)
3. Besseres Verständnis und Verringerung von Risiken im Zusammenhang mit Wasserressourcen an allen Produktionsstandorten

In der Zukunft wird Toyota Industries Corporation weiterhin einen starken Fokus auf Klimawandel und Erhaltung der Wasserressourcen legen. Darüber hinaus möchte das Unternehmen durch globale Umweltschutzaktivitäten zur Realisierung einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen.

Über CDP

CDP ist eine weltweit aktive, nicht kommerzielle Wohltätigkeitsorganisation, die 2000 im Vereinigten Königreich gegründet wurde und sich seither für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen und den Schutz von Wasser- und Waldressourcen durch Unternehmen und Regierungen einsetzt. Derzeit befragt und bewertet CDP weltweit operierende Unternehmen im Auftrag von 650 institutionellen Investoren (Summe verwalteter Vermögenswerte: 87 Billionen USD) und 115 Unternehmen und Organisationen (Summe der Beschaffungskosten: 3,3 Billionen USD).

Das könnte Sie auch interessieren

Menschen schauen auf einen Stapler

Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit unseren Partnern tragen wir zur Maximierung der Sicherheit, Minimierung der Umweltbelastung und Optimierung der Geschäftsprozesse bei.

Lesen Sie mehr >
Abbildung von zwei Menschen die einen Schlüssel halten

Gesunde Arbeitsplätze

Gemeinsamen mit der EU-OSHA Kampagne setzen wir uns für ein gesünderes, sichereres und produktiveres Arbeitsumfeld für alle Altersgruppen ein.

Erfahren Sie mehr >
Text am Whiteboard

Der Toyota Way

Der Toyota Way basiert auf den Leitsätzen von Toyota, gemäss denen unsere Mitarbeiter handeln. Nur so können wir unsere Mission erfüllen und Ihren Materialtransport effizienter gestalten.

Erfahren Sie mehr >
Fahrer verwendet für die Kommissionierung einen BT Optio

Unser Produktprogramm

Informieren Sie sich über unser breites Angebot an Gabelstaplern, Schubmaststaplern, Schmalgangstaplern, Schleppern, Hubwagen & Kommissioniergeräten.

Erfahren Sie mehr >