Damit unsere Webseite vollumfänglich genutzt werden kann, müssen Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. OK

Toyota Material Handling bringt die hauseigene Li-Ion-Batterie auch ins Tiefkühlhaus

Nach dem äusserst erfolgreichen Launch der eigenen Toyota-Li-Ion-Batterie- und Ladesystems vor 2 Jahren weitet Toyota Material Handling die Anwendung auch in den Tiefkühlbereich für bis zu -28 Grad Celsius aus.

Toyota Material Handling entwickelt und produziert seit rund 2 Jahren ihr eigenes Li-Ion-Batteriesystem und integriert diese neue Ladetechnik konsequent in alle ihre Fahrzeugkategorien. Durch die hauseigene Entwicklung kommuniziert somit das Fahrzeug laufend mit der Li-Ion-Batterie und weiter auch die Batterie über den eigens entwickelten Li-Ion-Batteriestecker direkt mit dem Ladegerät. Die Geräte sind so zu jeder Zeit über Leistung- und Verfügbarkeit informiert und die Ladegeräte können sämtliche Li-Ion-Geräte erkennen sowie mit dem entsprechenden Ladestrom versehen. Das Toyota-Li-Ion-Batteriesystem ist seit rund 2 Jahren auf dem Markt und bereits über 25% aller Geräte in Europa werden mit dieser Technologie ausgeliefert.

Durch die rund 15% effizientere Leistung der Toyota Li-Ion-Batterie entsteht die Möglichkeit regelmässige Zwischenladungen von 5-15 Minuten während einer Schicht durchzuführen. Die massiv verkürzte Ladezeit einer leeren Batterie von bis zu 1 Stunde ermöglicht sogar die Reduzierung der Batteriekapazität um bis zu 50% bei konstanter Leistung über den gesamten Batteriezustand. Demzufolge wird die doppelte Lebensdauer generiert und mit der 7-Jährigen Garantie der Toyota-Li-Ion-Batterie werden die Investitionskosten bereits nach kürzester Zeit amortisiert. Zudem wird dem Ruf nach Nachhaltigkeit im Bezug auf Energieeinsparung und längerer Lebensdauer Rechnung getragen.

Toyota-Li-Ion-Batterien haben im Mehrschichtbetrieb einen riesigen Vorteil, da sich die Batteriewechsel und die daraus resultierenden Batteriewechselsysteme und zusätzlichen Batterien erübrigen. Die Toyota-Li-Ion-Batterie kann im richtigen Einsatz rund um die Uhr eingesetzt werden. Aber auch in einfacheren Einsatzfällen hat die Toyota-Li-Ion-Batterie Vorteile. Der integrierte Computer der Batterie weiss genau wie der Zustand ist und über das Toyota-I_site-Flottenmanagement kann der Abteilungsleiter sämtliche Fahrzeug- und Batteriedaten bequem am Tablet auslesen und analysieren. Die manuelle Kontrolle und Wartung der Batterie entfällt. Es muss auch kein destilliertes Wasser nachgefüllt werden und die Batteriegasung beim Laden der Batterien verschwindet ebenfalls. Der Mitarbeiter ist somit sicherer in seiner Arbeit.

Kontakt:

Leo Joseph 
Marketing, Communications & PR
E-Mail: leo.joseph@ch.toyota-industries.eu
Tel.: +41 (0) 43 211 20 75

Ab dem 1. Juli 2019 weitet Toyota Material Handling Schweiz diese Technologie auch in den Tiefkühlbereich für bis zu -28 Grad Celsius aus. Die Toyota-Li-Ion-Batterie wird durch eigens entwickelte Wärmemodule auf Betriebstemperatur gehalten und so ist der Langzeiteinsatz im Tiefkühlbereich nun ebenfalls gewährleistet. Der Tiefkühlhauseinsatz ist ein weiteres spannendes Einsatzgebiet für die Toyota-Li-Ion-Batterie. Denn tiefe Temperaturen, zusätzliche Heizungen für die Mitarbeiter und härteste Einsatzbedingungen für die Fahrzeuge müssen gemeistert werden. Durch die höhere Leistungsdichte und die Möglichkeit das Gerät in kurzen Pausen auch direkt im Tiefkühlbereich zu laden bleibt die Maschine auch ohne Batteriewechsel den ganzen Tag einsatzbereit. Die Toyota Li-Ion-Batterie ruft auch in der kühlen Umgebung die gleiche Leistung ab und die Batterie bleibt komplett wartungsfrei.

Mit der Toyota-Li-Ion-Technologie wird die Effizienz der heutigen Tiefkühl-Intralogistik massiv gesteigert werden, ist sich Pascal Dätwyler – Verkaufsleiter bei Toyota Material Handling Schweiz sicher. «Der komplette Kühl- und Tiefkühlbereich ist eine spannende Herausforderung. Der Ruf nach einer neuen Batterielösung für die Kunden haben wir erhört und über die letzten Jahre im Feld eingehend getestet. Wir sind überzeugt, mit dieser Lösung im Tiefkühlhausbereich einen grossen Schritt Richtung Nachhaltigkeit und Effizienz leisten zu können getreu unserer Vision «zero muda» (keine Verschwendung) für unsere Kunden» freut sich Pascal Dätwyler.

Das könnte Sie auch interessieren

Manager verschafft sich Überblick über I_Site am iPAD

I_Site Flottenmanagement

I_Site vernetzt Ihre Stapler und ist das ideale Tool, um den Zustand Ihrer Flurförderzeuge und die allgemeine Produktivität Ihrer Flotte zu überwachen.

Erfahren Sie mehr >

Li-Ion Lösungen

Toyota Flurförderzeuge sind jetzt auch mit vollintegrierten Lithium-Ionen Batterien verfügbar, die nach den hohen TPS-Qualitätsstandards von Toyota gefertigt werden.

Erfahren Sie mehr >
Fahrer auf Lithium-Ionen Gerät im Lager

Die Li-Ion Baureihe

Lithium-Ionen Batterien sind bis zu 30% energieeffizienter als die üblichen Blei-Säure-Batterien.

Erfahren Sie mehr >
Text am Whiteboard

Der Toyota Way

Der Toyota Way basiert auf den Leitsätzen von Toyota, gemäss denen unsere Mitarbeiter handeln. Nur so können wir unsere Mission erfüllen und Ihren Materialtransport effizienter gestalten.

Erfahren Sie mehr >